4. & 5.5.2019 – München – Aufstellungswochenende

Systemisches Aufstellungswochenende mit Energiearbeit und Meditation

4. und 5. Mai 2019 in München

Familiendynamiken wirken in das Leben jedes Einzelnen. Schicksalhafte Verstrickungen – auch aus früheren Generationen – beeinflussen unsere Gesundheit, unser gegenwärtiges Verhalten, die Wahrnehmung unserer Beziehungen und unseren Lebensweg.

Die Aufstellungsarbeit bringt diese Kräfte ans Licht und zeigt die tiefe Bindungsliebe zu unserer Familie. Der Weg aus der Opferrolle heraus, hin zu einem selbstverantwortlichen, bewussten und gesunden Leben, setzt die Achtung und die Loslösung von den Schicksalen unserer Ahnen voraus. So kann Versöhnung und Raum für Neues entstehen.

Der Platz, den sich unsere Seele in der Familie „ausgesucht“ hat, gibt viele Hinweise auf unsere Lebensaufgabe. Er will uns hinführen zu der inneren Zustimmung, an unsere weiblich-männlichen Anteile, dem Ja zu uns und zu diesem Leben.

Wir bieten in diesem Seminar die Kombination wirkungsvollster Werkzeuge an, aus den Bereichen: Systemisches Familienstellen, Energetisches Heilen und Meditation, Körperarbeit.

Kursdatum4. und 5. Mai 2019 
Samstag, 9.30 – ca. 19 Uhr 
Sonntag, 9.30 – 18 Uhr
KursortGesundzimmer 
Landsbergerstr. 155, Haus 2, Rückgebäude, 80687 München 
beim Bauhaus (bitte auch dort parken)
Kosten290.- €


Für Anmeldung und mehr Infos hier PDF herunterladen: